Kiefergelenkerkrankungen (CMD)

Stress mit dem Kiefergelenk - Belastungen mit ungeahnten Folgen

Unter dem Überbegriff craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) wird eine Reihe klinischer Symptome bzw. Störungen der Kaumuskulatur und/oder des Kiefergelenks sowie der dazugehörigen Strukturen im Mund- und Kopfbereich verstanden. Die CMD kann sich in verschiedenen Symptomen wie Reibe- oder Knackgeräuschen, Schmerzen im Bereich des Kiefergelenks sowie der Kaumuskeln, einer eingeschränkten Mundöffnung, Knirschen und Pressen der Zähne, Ohrgeräuschen, Kopfschmerzen u.v.m. äußern.

Wichtig zu wissen:
Die Ursachen und Zusammenhänge einer CMD sind vielfältig. In enger Verbindung mit beruflichem und privatem Stress steht vor allem das Zähneknirschen (Bruxismus). Das kann zu ausgeprägten Verspannungen im Bereich der Kaumuskeln mit unphysiologischen Belastungen im Bereich der Kiefergelenke führen. Strukturelle Veränderungen im Gelenk als auch eine veränderte Bisslage aufgrund von Zahnfehlstellungen oder Zahnverlusten kann zu den genannten Symptomen führen.


Eventuelle Zusammenhänge zwischen den klinischen Symptomen und Zahn- bzw. Kieferfehlstellungen können mit speziellen Diagnostikverfahren aufgedeckt werden. In Abhängigkeit von der Ursache der Beschwerden werden anschließend auf die Patienten zugeschnittene Therapiekonzepte empfohlen.

Kiefergelenkserkrankungen Kieferorthopaedie Wellehaus Bielefeld Roehling Rako

Kontakt

T: +49 521 175457
F: +49 521 61401
info@kfo-wellehaus.de


Adresse

Dr. J. Röhling & Dr. J. Rako
Kieferorthopädische Fachpraxis
Welle 15 - 33602 Bielefeld


Öffnungszeiten

Montag - Freitag*

8:00 Uhr - 12:00 Uhr / 13:15 Uhr - 17:15 Uhr

*An 2 Freitagen im Monat ist die Praxis geschlossen - wir bitten um vorherige telefonische Absprache.